Reisen

Mit dem Motorrad auf der Grand Tour Deluxe Ganz easy, Rider

In den Gegensätzen liegt der Reiz: eine handfeste Reise mit dem Motorrad auf der Grand Tour Deluxe durch die Schweiz – und am Abend in die exklusivsten Luxushotels. Ein Trip mit Längen, Höhen und tiefer Entspannung
San-Bernardino-Pass
1 von 7

Text: Tim Gutke

Promotion

Engel, mein Lieber, Sie haben himmlische Finger“, höre ich mich in die Stille sagen. Es duftet nach Bergamottöl, mein Wortspiel vermurmelt sich in dem Handtuch, auf dem mein Gesicht liegt. „Sehr wohl“, lautet die knappe Antwort. Während Herr Engel mir die vergangenen 1000 Kilometer aus dem Kreuz massiert, gleitet mein Geist in einen Dämmerzustand. Hätte ich da schon gewusst, was mich in drei Stunden erwartet, wäre ich nicht mehr von der Massageliege im Grand Resort Bad Ragaz aufgestanden. Aber zurück zu Kilometer null. 

Ein Herzinfarkt ist doch etwas für Amateure. Menschen, die ihre Work-Life-Balance nicht im Blick haben. Das habe ich zumindest immer geglaubt. Nein, ich hatte noch keinen, aber zum ersten Mal in meinem Leben verstehe ich, wie er sich heranpirscht. Denn bis man merkt, dass die Tür vom Hamsterrad ins Schloss gefallen ist und man sich nicht wie der Laborant, sondern wie der Nager fühlt, ist man bereits kilometerweit auf der Stelle getreten: Zoom-Konferenzen, Anschlussfinanzierungsrechner, Lebensversicherungskoeffizient – das Rad dreht sich irgendwie immer schneller. Wird das Leben im Alter komplizierter oder ich immer unflexibler? Daran muss ich denken, während ich auf die Speichen von Yorcks Vorderrad schaue. Für die kommenden sechs Tage ist aber nicht ein Rad entscheidend, sondern je zwei – die an unseren Motorrädern. Und unsere Räder drehen sich schneller, immer schneller in Richtung Interlaken.

Die Idee ist kontrastreich wie genussvoll: Am 15. Juni macht die Schweiz die Grenzen wieder auf, an diesem Tag gehören wir zu den Ersten, die mit einem deutschen Kennzeichen am Motorrad eidgenössischen Boden befahren. Tagsüber Asphalt, abends ablegen – und das auf allerhöchstem Niveau. Wir folgen der neuen Grand Tour Deluxe über die eindrucksvollsten Straßen der Schweiz und nächtigen jeweils in einem von 40 Swiss Deluxe Hotels an der Strecke – das Tagebuch einer luxuriösen Grenzerfahrung.

Promotion
Anzeige
1 von 7
Schlagworte
Reisen